Skip to main content

Bierzapfanlage Test und Vergleich

BierzapfanlageEigenschaftenBewertungJetzt kaufen
Philips Perfect Draft CafePhilips Perfect Draft+ Temperaturanzeige
+ Co2 Betrieb
+ Hoher Kühlungsgrad
+ Gute Bedienung
+ Amazon Bestseller
+ Bekannt aus der Werbung
- Zu hoch angelegter Preis
Zum Test
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Kühlung:5 Stars (5 / 5)
Preis-Leistung:3 Stars (3 / 5)
Bedienung:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:4.5 Stars (4,5 / 5)
jetzt-kaufen-bei-amazon
Krups VB5020FR Beertender 90Krups VB5020FR Beertender 90+ Temperaturanzeige
+ Hoher Kühlungsgrad
- Zu hoch angelegter Preis
- Kein Co2 Betrieb
- Keine gute Bedienung
Zum Test
Ausstattung:2 Stars (2 / 5)
Kühlung:5 Stars (5 / 5)
Preis-Leistung:2 Stars (2 / 5)
Bedienung:1 Stars (1 / 5)
Gesamt:2.5 Stars (2,5 / 5)
jetzt-kaufen-bei-amazon
Goods & Gadgets BiertowerGoods & Gadgets Biertower+ Co2 Betrieb
+ Hoher Kühlungsgrad
+ Gute Bedienung
+ Niedriger Preis
- Keine Temperaturanzeige
Zum Test
Ausstattung:3 Stars (3 / 5)
Kühlung:5 Stars (5 / 5)
Preis-Leistung:4 Stars (4 / 5)
Bedienung:4 Stars (4 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)
jetzt-kaufen-bei-amazon
Ezetil Bier-MaxxEzetil Bier-Maxx+ Temperaturanzeige
+ Co2 Betrieb
+ Hoher Kühlungsgrad
- Keine gute Bedienung
Zum Test
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Kühlung:5 Stars (5 / 5)
Preis-Leistung:4 Stars (4 / 5)
Bedienung:1 Stars (1 / 5)
Gesamt:3.5 Stars (3,5 / 5)
jetzt-kaufen-bei-amazon
Klarstein BRD HopfenthalKlarstein BRD Hopfenthal+ Temperaturanzeige
+ Co2 Betrieb
+ Hoher Kühlungsgrad
+ Niedriger Preis
- Keine ute Bedienung
Zum Test
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Kühlung:5 Stars (5 / 5)
Preis-Leistung:5 Stars (5 / 5)
Bedienung:1 Stars (1 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)
jetzt-kaufen-bei-amazon

Schankanlagen, oft auch als Bierzapfanlagen bezeichnet, werden in der Gastronomie verwendet. Jedoch gibt es kleine Minianlagen, die auch für den Hausgebrauch zu benutzen sind. Eine solche Klassische Bierzpafanlage im ProfilSchankanlage sorgt dafür, dass mit wenig Zeitaufwand und geringem Platzbedarf große Mengen eines bestimmten Getränks, oft Bier, in Trinkgefäße gefüllt werden kann. Sie sind in jedem gastronomischen Betrieb zu finden und auch dort, wo mobil in sogenannten Schankwagen- bzw. Anhängern Bier ausgeschenkt wird. Viele Konsumenten sind davon überzeugt, dass das Bier, welches in Fässern gelagert und mit einer solchen Bierzafpfanlage ausgeschenkt wird, besonders gut schmeckt und besserer Qualität ist als jenes in Flaschen.

Definition zur Bierzapfanlage

Eine Bierzapfanlage, die das Ausschenken des Gerstensaftes aus Fässern ermöglicht, besteht aus verschiedenen Teilen. So einem Zapfhahn und den dazugehörenden Armaturen, dem Anschluss für das Fass oder einem anderen Behälter, außerdem einer Pumpe und einem Gasbehälter. Der Gasdruck wird benötigt, um das Bier in der Anlage zu befördern. Dazu gehört außerdem noch ein Druckminderer. Sollen das Bier gekühlt (seltener erwärmt) werden, kann dazu eine separate Vorrichtung angeschlossen werden. Übliche Bierzapfanlagen sind so konzipiert, dass die abzufüllende Menge manuell bestimmt wird. Einige Getränkezapfanlagen geben eine voreingestellte Dosis ab. Vor allem in Gaststätten und auch in mobilen Bierwagen ist die Zapfanlage bzw. der Zapfhahn Eigentum einer Brauerei, von der das Bier gebraut wird. Deshalb ist der dekorative, sichtbare Teil der Bierzapfanlage mit Verzierungen und der Werbung der Brauerei versehen.

Er ist oft besonders auffallend gestaltet und zeigt damit, dass dieses Bier dort vom Fass ausgeschenkt wird.

Hier klicken und Produkte anzeigen

Vorteile einer Bierzapfanlage

Durch die Zugabe von Kohlensäure ist das Bier, das aus einer solchen Bierzapfanlage kommt, mit einer besonders schönen Blume versehen und schmeckt sehr frisch und klar. Es ist damit einem Bier aus einer Flasche vorzuziehen, welches selten so perfekt ausgeschenkt werden kann. Außerdem ermöglicht die Zapfanlage dem Wirt, viele Biere nacheinander auszuschenken, ohne Berge von Leergut zu produzieren, und in riesigem Umfang Kästen mit Bierflaschen zu befördern. Zudem kann durch die zentrale Kühlung eine große Menge des Bieres auf einer niedrigen Temperatur gehalten werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass man an die Anlage in loser Folge verschieden große Fässer schnell anschließen kann.

Besonderheiten einer Bierzapfanlage

Die Besonderheiten einer Bierzapfanlage sind aber nicht nur die Möglichkeit des Anschließens von Fässern und die Kühlungsmöglichkeit, sondern auch, dass sie bei fachgerechter Bedienung ein schnelles Ausschenken von vielen Gläsern hintereinander ermöglicht. Dafür ist etwas Übung erforderlich, die aber bei häufigem Gebrauch schnell eintritt. Außerdem sind die Bierzapfanlagen mit Besonderheiten ausgestattet, wie einer Frischeanzeige und einer Anzeige für die Temperatur und den Füllstand. Bierzapfanlagen, die kleiner sind und für den privaten Gebrauch gedacht, müssen natürlich im Komfort Abstriche machen. Der Nachteil ist dabei, dass sie oft relativ geräuschintensiv arbeiten.

Außerdem gibt es bei der Art des Schankhahns Besonderheiten, wobei es auch darauf ankommt, welche der Kunde vorzieht.

Funktionsweise einer Bierzapfanlage

Das Prinzip der großen Bierzapfanlagen ist ähnlich: Mit Kohlensäure wird das Bier aus dem Fass in die Leitung gedrückt, die zum Zapfhahn führt. Möglicherweise durchläuft die Leitung noch eine Kühlungsanlage auf ihrem Weg zum sichtbaren Teil der Zapfanlage. Beim Anschluss der Kohlensäure ist Vorsicht geboten! Die Flasche steht unter Druck und darf nicht direkt mit dem Zapfkopf verbunden werden, sondern nur über einen Druckminderer. Das senkrecht im Fass stehende sogenannte Steigrohr führt das Bier durch den Druck nach oben in die Leitung. Der Zapfkopf, der zum Anschluss benötigt wird, ist in unterschiedlichen Ausführungen üblich. Jede Brauerei entscheidet sich für ein System, mit dem ihre Fässer angeschlossen werden können. Die sich daran anschließende Bierleitung kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen, wie Edelstahl, Kunststoff oder Zinn. Auch der eigentliche Zapfhahn ist verschieden ausgeführt: Kugelhahn oder Kompensatorhahn, Kükenhahn oder Kolbenhahn. Wichtig für die tadellose Funktion der Zapfanlage ist außerdem, dass die Flasche mit der Kohlensäure stets stehend aufbewahrt wird, am besten in einem Flaschenhalter.

Hersteller von Bierzapfanlagen

Vor allem bei den Bierzapfanlagen für den Hausgebrauch gibt es einige Hersteller, die ihre Modelle immer weiter der Qualität der „großen“ im Gasthaus angeglichen haben. Das sind zum Beispiel Philips und Syntrox. Auch Klarstein stellt solche Anlagen her. Außerdem gibt es zahlreiche Händler, die das umfangreiche Zubehör sowie Ersatzteile für diese Anlagen liefern. Getestet werden außerdem bei umfangreichen Warenvergleichen Anlagen für den Hausgebrauch, die von Westfalia oder Clatronic kommen. Die Marke Clatronic stellt viele Elektrokleingeräte her, so auch die Bierzapfanlage für zu Hause. Westfalia umfasst ein großes Produktspektrum von Werkzeug über Autozubehör bis zu Haushaltsgeräten, zu denen auch die Bierzapfanlagen gehören. Unter anderem kommt aus dem Hause Westfalia die Bierzapfanlage SC-01A. Von Philips kommt die Perfect Draft, eine Bierzapfanlage LCD-Display für 6-Liter-Fässer.

Sie hat eine Frischeanzeige „wie die Großen“ und das Bier braucht somit nicht mit einem Mal aufgebraucht zu werden.

Hier klicken und Produkte anzeigen

Bierzapfanlagen im Test

Bei zahlreichen Bierzapfanlage Tests gut abgeschnitten hat ein Produkt von Philips, der HD3620/25 Perfect Draft. Die Heimanlage zum Bierzapfen wird gut bewertet, da sie eine Eine in Bars im Einsatz vorzufindende Bierzapfanlageeinfache Bedienbarkeit aufweist. Ebenfalls wichtig, bei professionellen wie privaten Anlagen, ist der Aspekt der Hygiene. Bei der genannten Anlage wird mit jedem passenden Fass ein neuer Zapfhahn geliefert. Die Anzeige der Biertemperatur ist ebenfalls bei dieser Zapfanlage mit dabei. Ein professioneller Zapfhahn sorgt für bequemen Ausschank und die abnehmbaren Teile können im Geschirrspüler gereinigt werden. Nachteil ist der hohe Preis, doch die Tester sind sich über die gute Qualität einig. Ebenfalls als gut eingeschätzt wird der TV-Original Biermaxx. Auch hier: gutes Design und leichte Bedienbarkeit. Der Nachteil: einige Teile, die besser aus Edelstahl sein sollten, sind aus Kunststoff gefertigt. Das Gerät hat insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ebenfalls von den Testern gut bewertet wurde der Zapfprofi Neu mit Thermostat Kühlung und regelbarer CO2-Zapfgarnitur. Nachteil hier: ist die Umgebung zu warm, tut sich das Gerät schwer mit der Kühlung.

Alle Vorteile einer Bierzapfanlage

Alle Vorteile, mit denen eine Bierzapfanlage daherkommt, sind nachfolgend noch einmal übersichtlich aufgelistet:

  • Frische
  • Genuss
  • Einfache Bedienung
  • Tolle Angebote
  • Günstige Preise

Fazit zur Bierzapfanlage

Bierzapfanlagen sind in der professionellen Gastronomie unverzichtbar und auch für den privaten Gebrauch erhältlich. Natürlich gibt es bei den Kleinanlagen für zu Hause Abstriche zu machen, aber im Großen und Ganzen sind sie empfehlenswert, sofern man ein Produkt erwirbt, welches mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten kann. Wichtig ist der richtige Umgang, der bei jedem der Geräte etwas anders ist, und daher in der Betriebsanleitung nachgelesen werden sollte.

Bei Beachtung aller Details steht einem frischen Biergenuss dann nichts mehr im Wege.

Bildquelle 1: © Hubertus Blume – Fotolia.com, Bildquelle 2: © Lucky Dragon – Fotolia.com