Skip to main content

Zapfanlage für Partyfass

Fließen auf Ihrer Party mehrere Liter Bier, so ist es eine gute Idee, sich ein Partyfässchen zuzulegen. Diese gibt es nahezu von jeder Biersorte. Allerdings beteuern passionierte Biertrinker, Zapfanlage für Partyfassdass die Qualität des Bieres, das aus einem Partyfass gezapft wurde, häufig zu wünschen übriglässt. Schaumkrone und Spritzigkeit sind nicht mit einem echten gezapften Bier zu vergleichen, was in Anbetracht der etwas improvisierten minderwertigen Zapfvorrichtung dieser Fässer nur wenig überraschend ist. Eine Möglichkeit, diese Partyfässer zu verwenden und gleichzeitig in den Genuss eines frisch gezapften Bieres zu kommen sind Bierzapfanlagen, die mit den Partyfässern kompatibel sind.

Vorteile einer Zapfanlage für Partyfass

Die Vorteile, sich eine Zapfanlage für den Hausgebrauch zuzulegen, liegen auf der Hand: So haben Sie jederzeit, wenn Sie es möchten, ein frisches Bier und können auch Ihre Gäste damit verwöhnen. „Richtige“ Zapfanlagen, die für die großen Bierfässer konzipiert sind, haben allerdings ihren Preis und lohnen sich kaum, wenn Sie nur hin und wieder einmal Ihre Grillpartygäste mit Bier versorgen wollen oder sich selbst gerne ein frisch gezapftes Feierabendbier genehmigen. Zumal diese Fassgrößen auch erst einmal aufgebraucht werden wollen – im Privatbereich eher seltener möglich. Zapfanlagen für Partyfässer sind der Füllmenge der Partyfässer angemessen. Diese umfassen 5 Liter, sind also für eher kleine Runden gut geeignet. Da die Zapfanlagen das Bier bis zu 30 Tage nach Anstechen frisch halten, lohnt sich die Anschaffung selbst, wenn man alleine sein Feierabendbier trinkt.

5 Liter sind im Laufe eines Monats selbst für eine einzige Privatperson zu schaffen.

Produkte auf Amazon.de anzeigen

Zapfanlage für Partyfass in verschiedenen Größen

Herkömmliche Partyfässer umfassen 5 Liter und sind von nahezu allen gängigen Biersorten erhältlich. Teilweise sind Partyfässer auch mit einer Füllmenge von 6 Litern erhältlich, diese sind für bestimmte Zapfanlagen wie die Perfect Draft von Philips konzipiert. Bei den Zapfanlagen selbst gibt es ebenso Größenunterschiede. Die Alpina Biercaddy Zapfanlage von Syntrox zum Beispiel ist ein äußerst kleines und schlankes Zapfsystem, das in jeder Küche und auf jeder noch so kleinen Terrasse ihren Platz findet. Die bereits erwähnte Perfect Draft von Philips ist deutlich größer und nimmt mehr Raum ein. Mit den größeren Zapfanlagen ist es jedoch auch möglich, gleich zwei Gläser abzustellen.

Insgesamt handelt es sich bei diesen Zapfanlagen generell um sehr kompakte und platzsparende Geräte.

Kosten für eine Zapfanlage für Partyfass

Die Kosten für eine Zapfanlage, die Sie mit einem Partyfass bestücken können, variieren je nach Funktionalität und Qualität der Anlage. Die günstigste Variante ist die bereits erwähnte Alpina Zapfanlage von Syntrox. Diese ist schon für rund 80 Euro erhältlich, liefert allerdings keine sonderlichen Funktionen und arbeitet auch nur mit einer CO2-Patrone, was langfristig etwas lästig und auch kostenintensiver ist. Zapfanlagen mit einem Preis von 120 bis 150 Euro befinden sich im mittleren Preissegment. Hier sind bereits solide arbeitende Geräte erhältlich, die auch für alle gängigen Partyfässer geeignet sind. Die Hersteller Syntrox, Clatronic und Klarstein zählen hierzu. Im oberen Preissegment von mehr als 200 Euro bewegen sich die Beertender von Krups sowie die Perfect Draft von Philips. Beide Anlagen benötigen spezielle Partyfässer mit einem Fassungsvermögen von 6 Litern.

Bildquelle: © Hoda Bogdan – Fotolia.com

Rating: 4.8. From 48 votes.
Please wait...